Willkommen  !!!

in meiner Bastelstube ..........

hier werkelt :  Herbert Joekel

                     Tel.: 0661/42619

Darstellung optimiert für 1024*768 Pixel

Da Sie sich auf diese Seite verirrt haben, weshalb auch immer, einige Infos.

Hier das überlieferte Familienwappen von 1781.

    Unser jüngstes hört auf den Namen AYSHA und entwickelt sich prächtig.

      Hier im zarten Alter von 6 Monat

 

 

Da das Leben nicht nur aus notwendiger Arbeit besteht, bleibt meist auch etwas Zeit übrig um sich irgendwelchen anderen Tätigkeiten zu widmen.

   Dies ist über das Jahr verteilt der Amateurfunk . Während in den hier spärlichen Sommermonaten die zweite Leidenschaft (zwei Räder mit 100PS dazwischen ) zum tragen kommt.

Trifft aber nicht für das Jahr  2003 zu, das über etliche Wochen schon fast zu heiß war!

 

                                                                    Amateurfunk unter Feldmäßigen Bedingungen,

                                                                     dieses Foto entstand im Oktober 2000 während 

                                                                    eines Funkwettbewerbs.

 

                                                                                        

                                                                                        Meine aktuelle QSL-Karte. Dient zur

                                                                                        Bestätigung von Funkverbindungen

                                                                                        zwischen Funkamateuren.

 

                                                                            

              

            Ein Ausflug bei angenehmen

            Temperaturen. Im Hintergrund,

            Clubstation des Ortsverbandes

            Schmalkalden X32.

 

                          

         Amateurfunk, ein Hobby mit vielen Möglichkeiten das nicht nur die Kommunikation                 mittels  Sprache, Morsezeichen und diversen anderen Übertragungsarten zwischen Amateurfunkern zulässt sondern auch eine Vielzahl von technischen Beschäftigungsvarianten bereit hält.

Einziger Wermutstropfen, um am Amateurfunk teilnehmen zu können muß man eine Prüfung absolvieren.                                       

    Wer nicht viel Lesen will, kann sich hier diverse Fotos aus dem Vereinsleben der letzten jahrzehnte vom   DARC Ortsverband Fulda anschauen.                                                    

Vielleicht gelingt es irgendwann den Fotos noch erklärende Texte hinzuzufügen?!

Das Amateurfunk nicht nur aus Kommunikation mittels Sprache oder anderer Übertragungsmöglichkeiten besteht, sondern auch praktisch eine Vielzahl von  nützlichen Beschäftigungen  zur Verfügung stehen, konnten einige OM´s (abkürz. für Old Man = Amateurfunker) aus dem Ortsverband Fulda bei einer Umbauaktion erfahren. Ziel der Aktion  war es, aus alten Funktelefonen für das vor ein paar Jahren abgeschaltete C-Netz der Telekom früher Bundespost, in für den Amateurfunk nutzbare Funkgeräte umzubauen.                                                                                                                                                              

    

                                                 

              Für die Kühlung stand auch das Lötwasser (abgefüllt in braunschen Röhren) in greifbarer und ausreichender Menge griffbereit zur Verfügung.                                                                    

                                                                                                                                           

Auch im Winterhalbjahr 04/05 waren wir nicht untätig. Diesmal stand eine Schaltung auf der

Bastelliste mit der sich Brummschleifen bei der Verbindung von Funkgerät (Transceiver) und

PC vermeiden lassen.

Wie zu sehen, kam auch diesmal die heimische Wirtschaft nicht zu kurz.

 

Für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und die vorzügliche Bewirtung sei an dieser Stelle

Joachim DO1LOG ein großes LOB ausgesprochen.

                                           

Wenn Sie mehr zum Thema Amateurfunk erfahren wollen,

oder

oder

 

Für Kommentare oder sonstiges steht Ihnen  info@herbert-joekel.de  zur Verfügung.

 

in Kürze geht es weiter .......

 

Zugriffszähler